News

Leistungstest und Sichtungstraining verliefen durchweg positiv

An den vergangenen zwei Wochenenden fanden, unter der Leitung von Landestrainer Christian Doering und den Kadertrainerin, der Leistungstest für die U16 / U18 und der Sichtungslehrgang für die U14 statt.

Bei der U14 standen vor allen die technischen Fähigkeiten wie Passen, Fangen, Laufen und Koordination im Vordergrund. Auf dem Gelände der Sportuniversität Hannover wurden die Athleten ca. 2,5 h getestet. 16 SpielerInnen kamen der Einladung der Kadertrainer Attila Flockemann und Paul Smith nach und nahmen am Training teil. Eine Auswertung der Leistungen der jungen Vereinstalenten erfolgt nach der Trainerbesprechung Anfang März. Den Vereinstrainern bleibt es vorbehalten, unter den bekannten Informationsplattformen ein Feedback Gespräch zu den Sichtungsergebnissen zu vereinbaren.

Am gestrigen Sonntag, wurde mit 28 Kaderathleten der 2. Leistungstest für diese Saison, im Landesleistungszentrum am Olympiastützpunkt Hannover, abgehalten.

In der großen Hallen, sowie dem Kraftraum und dem Laufschlauch des OSP Niedersachsen, wurden Parameter wie Sprint, Sprungkraft sowie Techniken im Kraftraum abgefragt.

Zum Start wurden die Athleten vermessen und auf Ihre Beweglichkeit getestet. Danach ging es über die Sprungweite zum Sprinttest und weiter in den Kraftraum. Den Abschluss bildete der sog. Bip-Test.

Im Nachgang werden bis Mitte März die Erkenntnisse und Ergebnisse in Athletengesprächen mit den Teilnehmern und ggf. Vereinstrainern besprochen.

Der NRV bedankt sich bei Jakob Clasen, Martin Schmidt, Jan Piosik, Paul Smith sowie Attila Flockemann für die tatkräftige Unterstützung, damit die Tests in diesem Umfang überhaupt durchgeführt werden konnten.

Christian Doering

Landestrainer

Jugendleitersitzung am 27.01.2020 fand mit guter Beteiligung statt.

Auf der Jugendleitersitzung wurde die neue Struktur der Niedersächsischen Rugby Jugend vorgestellt, diskutiert und sehr positiv aufgenommen. Die Aufteilung der Spielleitenden Stellen in einzelne Altersklassenbereiche und den Ergebnisdienst soll den Aufwand für unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter verringern.

Wie schon berichtet, war durch den kurzfristigen Rücktritt von NRV Jugendwart und Spielleitender Stelle schnelles Handeln nötig. Die Positionen wurden durch Mitarbeiter besetzt, die bereits vorher schon ausreichend Aufgaben hatten und das auf längere Sicht nicht weitermachen können.

Daher erfolgte während der Sitzung – und auch jetzt hier – der Aufruf, sich aktiv um Nachfolger zu bemühen.

Die Stellenauschreibungen werden demnächst hier veröffentlicht. Im Einzelnen sind dies:

  • NRV Jugendwart
  • Stellvertretender NRV Jugendwart
  • Spielleitende Stelle für die Alterklasse U6-U12
  • Spielleitende Stelle für die Alterklasse U14-U18
  • Spielleitende Stelle für den 7er Spielverkehr der U16 und U18

Unser Team werden wir natürlich auch noch einzeln vorstellen!

Achtung – Safe the day:

23.04.2020:         „Bring-your-friends-day“ in den Vereinen

                            (bei Interesse bis 29.2. Info an info@nrv-rugby.de

05.04.2020 -

09.04.2020:          U14 Trainingscamp in Kirchheim

27.04.2020:          Jugendleitersitzung 18.30 h Landesstützpunkt

25.05.2020:           NRJT 18.30 h Landesstützpunkt

Herbstferien:         Rugby-Cup U16 + 18 in Perpignan

13.09.2020:           Entdeckertag der Region Hannover

 Wir freuen uns auf die Saison mit Euch!

 Euer Team der NRJ

NRV Workshop 2020 auf der Riepenburg

Auch in diesem Jahr veranstaltet der NRV einen Workshop, um die Verbands-, Vereins- und Mitgliederarbeit in Niedersachen weiter zu entwickeln. Es ist uns wichtig, auch in diesem Jahr unsere Meinungen und Ideen zum Thema Verbandsarbeit immer wider auf dem Prüfstand zu steilen. Die Bedürfnisse der Vereine und der Mitglieder sind für uns wichtig und sie sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Gerne haben wir in diesem Jahr den Mitgliedern des Landesverbandes die Möglichkeit einer Teilnahme vorgeschlagen.

In der Anlage ist der Inhalt des Workshops am Samstag, den 07.03.2020 abgebildet. Der erweiterte Vorstand trifft sich bereits zu einer Klausurtagung am Freitag, den 06.03.2020 und wird diese mit einer Präsidiumssitzung am Sonntag, den 08.03.2020 abschließen.

 

Ulrike Städler 

Vizepräsidentin 

Anlage: Programm (zum Öffnen bitte auf die Überschrift klicken) 

Neuer Landestrainer ab 01.01.2020

Mit Jahresbeginn konnten wir Christian Doering als Landestrainer für den NRV gewinnen.

Christian hat bis zum 31.12.2019 die Stelle des Development Coordinator Hannover beim Deutschen Rugby-Verband bekleidet. Christian folgt dem im November 2019 ausgeschiedenen Landestrainer AJ.

Wir freuen uns, dass wir Christian mit unserer Stellenausschreibung gewinnen konnten.

Christian wird unter anderem den Kaderbetrieb in den Vormittagsstunden in Hannover betreuen. Weiter wird Christian in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesstützpunkttrainer Christian Hitt den Trainingsbetrieb neu organisieren und Anfang Februar bekannt geben.

Zudem können wir seine Erfahrung als Ausbilder mit in seine Arbeit einfließen lassen und unsere Trainer intern fortbilden.

Bis dahin wird Christian mit dem Leistungsreferenten Björn die neuen regionalen Trainings-Camps Ammerland, Emsland und Osnabrück organisatorisch ins Leben rufen und entsprechend die Trainingszeiten, Plätze und Athleten vor Ort definieren.

Das Leistungssport-Team des NRV freut sich auf die kommende Zusammenarbeit.

 

Ulrike Städler

Vizepräsidentin Leistungssport

 

NRV beim Rugby Forum

 

Am 28.01.2020 war der NRV mit dem Präsidenten Thorsten Nentwig den Vizepräsidentinnen Anja Müller, Finanzen und Ulrike Städler, Leistungssport, sowie dem Landestrainer Christian Doering und den beiden Fachreferenten Leistungs- und Breitensport Björn Frommann und Jone Fine beim 3. Rugby Forum in Frankfurt.

Das NRV Team teilte sich nach den Impulsvorträgen von Grzanna, Barnes, Prof. Dr. Jungels und Lowe in die verschiedenen Work Shop Angebote auf.

In den Work Shops wurden die Themen Sportmanagement, Leistungssport und Nachwuchssport behandelt. Als Fazit konnten wir am Nachmittag bereits Impulse für unseren gemeinsamen NRV Work Shop mitnehmen.

Wir halten diese Informationsplattform mit ihren fachbezogenen Beiträgen für eine sehr gute und informative Möglichkeit, sich über Inhalte zu informieren. Zudem konnte die Gelegenheit für einen Informations- und Erfahrungsaustausch, mit anderen Kollegen, aus Vereinen und Landesverbänden, gut genutzt werden. Die Zeit war, wie immer, viel zu kurz, daher freuen wir uns bereits auf das 4 Rugby Forum 2021.

nbsp]

Ulrike Städler

Vizepräsidentin