März 2020

LandeSportBund gibt aktuelle Informationen zur Coronavirus- Lage

Der Landessportbund informiert regelmäßig auf seiner Homepage zur aktuellen Lage

Deshalb bittet der Niedersächsische Rugby Verband seine Mitgliedsvereine sich auch auf der LSB-Homepage, den Infobereich zur Corona-Pandemie und die Seite VIBSS zu informieren.

Auch heute sind dort wieder neue Infos eingestellt worden, diese Betreffen den Einsatz von FSjlern.

FAQ Freiwilligendienst: Einsatzmöglichkeiten in Zeiten sozialer Distanz

https://www.lsbniedersachsen.de/fileadmin/daten/dokumente/Grundsatzfragen/FAQ_FSJ_im_Sport_Einsatz_von_Freiwilligen_3_2020.pdf

Christian Doering

Fachreferent Aus- und Weiterbildung

 

2020 von Christian Doering (Kommentare: 0)

Online Ausbildungsangebot gut angenommen

Seid Ausschreibung des ersten Online Lehrgangs ist gerade einmal eine Woche vergangen und schon sind alle Plätze vergriffen.

Aufgrund der hohen Nachfrage und des nicht absehbaren Ende der Kontaktsperre werden wir ,im Rahmen unserer Kapazitäten, diesen Weg weiter ausbauen und weitere Kurse anbieten. Geplant sind ein Kurs pro Monat. Denn im Anschluss zu jedem Kurs gibt es eine Präsenzphase die dann abgehalten werden muss. 

"Wir hätten nicht gedacht, das die Nachfrage so groß ist. Wir mussten sogar eine Warteliste einrichten. Anscheinend ist das Online Angebot  eine gute Lösung in dieser Zeit" so der Fachreferent für Ausbildung Christian Doering.

Über die weiteren Kurse werden wir dann auf den gewohnten Wegen informieren.

Christian Doering 

Fachreferent Aus- und Weiterbildung

2020 von Christian Doering (Kommentare: 0)

Das Training ruht - die Trainer arbeiten weiter.......

 
Trotz der verständlichen Zwangspause des Trainingsbetriebs im Stützpunkt des NRV, arbeiten die Honorartrainer und der Landestrainer konzeptionell weiter.
 
Auf Initiative der sportlichen Leitung des NRV, treffen sich alle Trainer am Montag, den 30.3.2020 in digitaler Form zu einer Trainerkonferenz. Bei dem Webseminar wollen sie über den aktuellen Stand der Turniere in der ersten Jahreshälfte, der Betreuung der Kaderathleten in der aktuellen Situation, Trainerlizenzen und Strukturierung der Trainingsinhalte sprechen. Mit dieser Besprechungsform ist der NRV zeitgemäß und bleibt trotz der direkten Kontaktvermeidung im Kontakt.
 
"Ich bin sehr gespannt, wie das Webseminar verlaufen wird und bin aber auch sehr optimistisch, dass wir konstruktiv arbeiten werden und mit einem Ergebnis an dem Abend herausgehen werden," so der Fachreferent für Leistungssport Björn Frommann.
 
Die Ergebnisse der Konferenz werden allen Interessierten im Nachgang
zugänglich gemacht.
 
Björn Frommann
Leistungssportreferent
 
 

2020 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Regionskonzept geht an den Start!

In Zusammenarbeit mit den Regionen Osnabrück, Emsland und Ammerland wurde das in der Anlage beigefügte Konzept für die Verbreitung unserer Sportart in den Regionen entwickelt. Damit gehen wir einen ersten Schritt in die Richtung, um Tag- und Touch-Rugby im Bereich Breitensport in das Land Niedersachsen hineinzutragen und zu entwickeln.

Mit den Vereinen FC Rastede, SV Sparta Werlte und RFC Osnabrück haben wir Unterstützer zur Umsetzung dieses Projektes bereits gewonnen.

Da wir alle uns auf einem neuen Weg befinden, würden wir uns über ein Feedback oder weitere Ideen zur Verwirklichung der Idee bitten. Wir sehen unser Projekt alle einen lebenden Prozess an, der durch die Erfahrungen und Umsetzung in Zukunft wachsen und sich verändern soll.

Da wir in diesen Zeiten gerade merken, wie schnell Gewohnheiten durch Ereignisse das Leben verändern können, möchten wir einen Prozess für die Entwicklung und einen "Neustart" im Gang setzen.

 

Dagmar Wittig

Schriftführerin

 

Zum Öffnen der Anlage bitte auf die Überschrift klicken.

 

2020 von Ulrike Staedler (Kommentare: 0)

Ausbildung reagiert auf Corona-Auswirkungen

Hallo liebe Trainerinnen und Trainer,

hallo liebe Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,

um in der aktuellen Situation unserem Bildungsauftrag weiterhin gerecht zu werden, wird das Angebot der Trainerausbildung neue Wege gehen.

Ab April werden die Module in Kombination von Online- und Präsenzphase stattfinden. Dadurch kann ein Teil der Ausbildung nun von zu Hause aus stattfinden.

Ab April wird der erste Online-Kurs starten. Es werden jeweils 7 LE online durchgeführt und 8 LE im Sommer, bei einer Beruhigung der Situation, an einem Lehrgangswochenende durchgeführt. Hierzu werden die Termine mit den Teilnehmenden individuell verabredet.

Die Online-Kurse erstrecken sich über 4 Wochen und sind in verschiedene Aufgabenschritte aufgeteilt. Zur Anerkennung der Lehreinheiten müssen ALLE Aufgaben zum Lehrgangsende fristgerecht erfüllt sein.

  • Woche 1: Tool kennenlernen und Kenntnisstand abfragen
  • Woche 2: Kennenlernen des Themengebietes mithilfe von Praxisvideos
  • Woche 3: Live-Arbeitsphase (zweistündiges Webinar)
  • Woche 4: Action-Plan

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Damit ein Kurs stattfinden kann, müssen mind. 8 Teilnehmer angemeldet sein.

Die Teilnahmegebühr beträgt 80 Euro (inkl. Praxisphase im Sommer) und ist vor Kursbeginn auf das Konto des NRV zu überweisen. Für Vereine, die nicht Mitglied im Ausbildungsverbund Nord sind, beträgt die Teilnahmegebühr 100 Euro, nach Bestätigung der Teilnahme.

Der erhöhte Preis im Vergleich zu reinen Präsenzveranstaltungen ergibt sich aus der Nutzungsgebühr für die Online-Plattform. Dafür werden die Kosten für die Unterkunft gespart.

Folgende Kurse werden angeboten:

1.4.20 bis 30.4.20 DOSB C.3 Verteidigungsmodelle

1.5.20 bis 31.5.20 DOSB C.2 Angriffsmodelle

Die Lehrgangsauschreibungen gehen in den nächsten Tagen über die bekannten Verteiler raus.

Christian Doering

Fachreferent Aus- und Weiterbildung

2020 von Christian Doering (Kommentare: 0)